Gegen Leipzig vor drei Wochen hatte niemand Wunder erwartet, doch das erste Spiel unter Ryan Foster konnte gewonnen werden. Und diesem Derbysieg folgten weitere, ganze fünf in Folge. Einen besseren Einstand hätte sich unser neuer Headcoach nicht wünschen können.

Doch nicht nur für ihn, für alle wird es heute Abend eine echte Bewährungsprobe geben. Denn zu Gast im heimischen Sparkassen-Eisdom ist kein Geringerer als der Oberliga-Nord-Spitzenreiter, wir begrüßen die Tilburg Trappers. Einen Gegner, den wir zu Hause zwar schon viermal besiegen, den wir aber in den letzten 11 Duellen nur einmal bezwingen konnten.

Tilburg verlor in der laufenden Saison bislang erst ein Spiel in regulärer Spielzeit, am 11. Oktober unterlagen sie auswärts dem Tabellenzweiten Herner EV. Ansonsten landeten sie Sieg um Sieg um Sieg, drei davon in der Verlängerung. Doch auch Tilburg ist schlagbar – immerhin gelang es den Black Dragons aus Erfurt, dem haushohen Favoriten vor drei Wochen zwei Punkte abzuringen – sie gewannen in Overtime 3:2. Seitdem siegen die Schützlinge von Bo Subr aber wieder in Serie, deutliche Ergebnisse gegen Herne, Hannover oder Rostock zeigen ihre Stärken beeindruckend auf: Die beste Offensive der Liga verfügt eben auch über die drittbeste Defensive.

Keine leichte Aufgabe also, die das Team von Foster heute vor der Brust hat. Doch man kann die Zuversicht vieler Fans durchaus teilen, dass man dieser Mannschaft inzwischen viel zutraut, der man einfach vertraut. Sie scheinen sich endlich gefunden zu haben, der Spielwitz und die Spielfreude ist zurück. Beste Voraussetzungen für ein hochklassiges Spiel heute Abend in der Stierkampfarena.

Spannung pur garantiert – wir wünschen viel Spaß! (FE)


Das Punktspiel wird präsentiert von


Tabelle der OL-Nord (nach dem 17. Spieltag):

 

Zahlen und Fakten zum Spiel Saale Bulls vs. Tilburg Trappers

• Gesamtbilanz:  16 Spiele, 4 Siege, 12 Niederlagen (1xnP), 42:62 Tore (-20)
Heimbilanz:  8 Spiele, 4 Siege, 4 Niederlagen, 25:29 Tore (-4)
Jubiläum:  Johannes Ehemann bestreitet seine 111. Heimpartie
Schwarze Serie:  Bulls holten nur einen Sieg aus den letzten elf Duellen gegen Tilburg

Kalender-Historie
29.11.2009 (A)    EHV Schönheide 09        7:2     (S)
29.11.2013  (H)   EHV Schönheide 09        7:4     (S)
29.11.2015  (A)    Rostock Piranhas             1:2     (N)


 


(1.) Preis Kettcar-Rennen